THIS IS BADLAND – ISSUE 01

💥🗞

Es gibt viel zu viel Fashion Magazine, die sich den üblichen, immer gleichen Themen widmen: Mode, Kunst, Design, Literatur – ohne ernsthafte Spezialisierung – damit auch ja ein großes Publikum angesprochen wird.

Magazine hingegen, deren Macher sich auf eine Region konzentrieren, kennen wir nicht allzu viele, um genau zu sein 1: „This is Badland – ein Magazine, in dem man sich auf die Kultur Balkans fokussiert. Das Magazin erscheint halbjährlich, wird in Berlin produziert. Die Macher haben es sich zum Ziel gesetzt eine andere Seite des Balkans zu zeigen.

Fern ab von Sliwowitz, Ćevapčići und Auto-Knackerei liegt der Fokus auf junger, hipper Kultur aus dem Balkan. Auch wenn man inhaltlich eine andere, bislang noch wenig beleuchtete Seite des Balkans zeigen will, spielt man im Namen auf ironische Art- und Weise mit dem Image der Region: „THIS IS BADLAND“.

Außerdem soll der Name eine Referenz an die zerrüttete Gesellschaft sowie die undefinierbaren Linien – geografisch und kulturell – der Region sein.

Mit dem neuen Magazin soll es nun künftig eine Plattform für eine Generation geben, die Politik in Form von Grenzen, Nicht-Grenzen und dem Aufzwängen von Identitäten, direkt zu spüren bekommen hat.

„Badland“ will diese vielfältige Kultur, von diversen, brutalen Kriegen geprägt, aufgreifen. „Der Mythos des Magazins ist das Soziale zu zerschlagen, um es neu zu verhandeln und neu zu erfinden. Kulturelle und geografische Phänomene, die mit dem Balkan verbunden sind, sollen einen neuen Weg für zeitgenössische Perspektiven eröffnen.“

Die erste Ausgabe wurde am 28. September passenderweise in Belgrad gelauncht. Inhaltlich werden die neuen Perspektiven in Form von Essays, historischen Texten und Editorials umgesetzt, die sich rund um den Fokus der materiellen Kultur bewegen. Das Magazin kostet 12€ und ist im Voo Store und  hier erhältlich.

Category: News

Tags: Balkan, Magazine, This is Bauland

Von: Angelika Watta

Instagram