Operndorf Afrika Benefiz-Auktion

🌈🌈

Die genial-größenwahnsinnige Idee zum Operndorf Afrika in Burkina Faso war das letzte Werk von dem viel zu früh verstorbenen Christoph Schlingensief. Der Künstler wollte mit dem Operndorf Afrika einen Ort erschaffen, an dem Menschen unterschiedlicher Herkunft sich kreativ und künstlerisch verwirklichen.

Auch ging es Schlingensief darum den Blick auf das Klischee-Bild Afrika, welches im Westen vorherrscht (hungernde, leidende Menschen) zu brechen. Seit 2009 wird die Arbeit rund um das interkulturelle Projekt erfolgreich von seiner Witwe Aino Laberanz und ihrem Operndorf Afrika Team fortgeführt.

Für eine neue Benefiz-Aktion haben 35 hochkarätige Künstler – darunter Jonathan Meese, Rosemarie Trockel, Tobias Rehberger, Andreas Slominski – T-Shirts für das Operndorf Afrika entworfen, welche ab dem 8. September 2017 auf Artnet ab 500 Euro – für den guten Zweck ersteigert werden können.

Das große Finale der Versteigerung findet am 22. September 2017 in der KÖNIG GALERIE in der St. Agnes Kirche statt. Nicht verpassen und fleißig mitbieten! Mehr T-Shirt Designs der kunstschaffenden Wohltäter hier zu sehen.

Category: News

Tags: Aino Laberanz, Benefiz-Gala, Christoph Schlingensief, Galerie König, Operndorf Afrika

Von: David Kurt Karl Roth

Fotograf:: Atlanta Rasche

Instagram